19.01.2017

Wohnimmobilienkreditrichtlinie wird überarbeitet!

Die Vergabe von Immobilienkrediten, die im Rahmen der EU-Richtlinie vorgegeben war, wurde im Frühjahr 2016 auch in Deutschland beschlossen. Doch die Wohnimmobilienkreditrichtlinie, welche von der Bundesregierung beschlossen wurde, schoss weiter über das von der Europäischen Union gesetzte Ziel hinaus.

Neuen Finanzkrisen vorbeugen

Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie, die im Jahr 2014 von der EU festgelegt wurde, machte es erforderlich, dass diese in nationales Recht umgesetzt werden sollte. Dies geschah in Deutschland im 1. Quartal des vergangenen Jahres. Durch die neue Richtlinie sollten Verbraucher bei der Aufnahme von Immobilienkrediten geschützt werden. Dadurch sollte in der Folge Kreditausfällen vorgebeugt werden. Diese hatte in den Jahren 2007 und folgend weltweit zu einer Immobilienkrise geführt.

Familien mit Kindern und ältere Kreditnehmer außen vor

Nun ist die Wohnimmobilienkreditrichtlinie eine gute Sache, wenn es um den Verbraucherschutz geht. Nach der Einführung in Deutschland wurde jedoch, zu Recht, bemängelt und kritisiert, dass dadurch genau die von der Möglichkeit einer Baufinanzierung ausgenommen werden, welche diese am dringendsten benötigen: Familien mit Kinder. Auch für ältere Menschen gab es seit der Einführung der neuen Richtlinie umgesetzt in nationalem Recht, weit schwieriger, einen Immobilienkredit aufzunehmen. Ein solcher ist jedoch in vielen Fällen erforderlich, um sich zugleich für die eigene Altersvorsorge ein eigenes Heim bauen, oder kaufen zu können.

Überarbeitung statt neuem Baukindergeld?

Inzwischen war auch die Rede davon, dass möglicherweise eine neue Eigenheimförderung kommen soll. Wir von PLANETHYP hatten bereits vor einiger Zeit darüber berichtet, den Artikel dazu finden Sie hier.

Ob und wann der Zuschuss als Eigenkapitalersatz für Immobilienkredite überhaupt einführt werden wird, ist derzeit nicht bekannt. Klar ist jedoch: die Bundesregierung wird die Wohnimmobilienkreditrichtlinie überarbeiten. Damit wird die EU-Richtlinie hoffentlich auf deutsche Verhältnisse übertragen werden, ohne zugleich über das Ziel der EU-Kommission hinauszuschießen, welche die Richtlinie vor einigen Jahren ins Rollen brachte. Wir halten Sie natürlich weiter zu diesem Thema auf dem Laufenden, wenn es etwas Neues gibt!

ist ein Unternehmen der PlanetHome Group GmbH und auf die Vermittlung von Baufinanzierungen und Ratenkrediten mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie. In der Baufinanzierung hat PlanetHyp seit Gründung im Jahr 2000 mehr als 85.000 zufriedenen Kunden zum Eigenheim verholfen. Mit über 1 Milliarde vermittelten Darlehensvolumen in 2016 gehört PlanetHyp zu den größten unabhängigen Immobilienfinanzierern und ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als bester Baufinanzierer). Diese langjährige Beratungserfahrung, der Einsatz modernster Technologien sowie ein Team, das Baufinanzierung so unbürokratisch und individuell wie möglich gestaltet, macht unsere Beratungsleistung besonders erfolgreich.

SSL Sicherheit
Qualität lohnt sich
Sie haben Fragen an uns?
089 - 76 77 41 88
Ihre Meinung ist uns wichtig!
feedback@planethyp.de

Jetzt Angebot anfordern