07.02.2017

Vollfinanzierung aufnehmen – oder erst sparen?

Wird die Baufinanzierung geplant, wird auch vermehrt über ein Vollfinanzierung nachgedacht. In Zeiten, in denen die Sparzinsen niedrig sind, lohnt es sich oft nicht, erst Eigenkapital ansparen zu wollen. Die Dauer, um einen nennenswerten Betrag beiseite gelegt zu haben, ist zu lang. Bis dahin könnten die Bauzinsen wieder weit höher als das gegenwärtige Zinsniveau liegen.

Der große Vorteil einer Vollfinanzierung

Wer eine 100-Prozent-Finanzierung, oder sogar 110 Prozent aufnimmt, der muss nicht warten, bis er genügend Kapital angespart hat. Die aktuell sehr niedrigen Zinsen für die Baufinanzierung können dadurch genutzt werden. Sparen ist vor der Aufnahme der Finanzierung nicht erforderlich, da kein Eigenkapital benötigt wird.

Den Nachteil nicht vergessen!

So praktisch eine Vollfinanzierung ist, so groß ist auch der Nachteil, den diese Finanzierungsmöglichkeit mit sich bringt. Das sonst mitgebrachte Eigenkapital verringert die Höhe der Finanzierungssumme. Dadurch ist die Dauer der Rückzahlung kürzer, die Raten können niedriger gewählt werden, oder die Tilgungsrate höchstmöglich. Bei der Vollfinanzierung ist genau das Gegenteil der Fall.

Kreditabsicherung empfehlenswert

Wird die volle Finanzierung gewählt, statt beispielsweise einer 60-Prozent-Finanzierung, verlängert sich nicht nur die Dauer des Darlehens, sondern es steigen zugleich die Risiken. Eine Kreditabsicherung ist deshalb zu empfehlen, um bei Krankheit, unverschuldeter Arbeitslosigkeit oder Todesfall des Kreditnehmers abgesichert zu sein. Die Aufnahme einer Baufinanzierung ist davon jedoch nicht abhängig.

Fazit: Eine Vollfinanzierung muss gut geplant werden!

Wird statt einer Baufinanzierung mit Eigenkapital eine Vollfinanzierung gewählt, ist es wichtig, diese gut zu planen. Hier gilt es, noch mehr zu rechnen, als bei einem Kredit mit einem Eigenkapital-Anteil. Die Raten sollten nicht zu hoch gewählt werden, um nicht die Rückzahlung in einigen Jahren zu erschweren. Dennoch sollte die Tilgungsrate nicht zu niedrig gewählt werden.

ist ein Unternehmen der PlanetHome Group GmbH und auf die Vermittlung von Baufinanzierungen und Ratenkrediten mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie. In der Baufinanzierung hat PlanetHyp seit Gründung im Jahr 2000 mehr als 85.000 zufriedenen Kunden zum Eigenheim verholfen. Mit über 1 Milliarde vermittelten Darlehensvolumen in 2016 gehört PlanetHyp zu den größten unabhängigen Immobilienfinanzierern und ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als bester Baufinanzierer). Diese langjährige Beratungserfahrung, der Einsatz modernster Technologien sowie ein Team, das Baufinanzierung so unbürokratisch und individuell wie möglich gestaltet, macht unsere Beratungsleistung besonders erfolgreich.

SSL Sicherheit
Qualität lohnt sich
Sie haben Fragen an uns?
089 - 76 77 41 88
Ihre Meinung ist uns wichtig!
feedback@planethyp.de

Jetzt Angebot anfordern