18.05.2017

Rückgang bei den Forward-Darlehen

Im vergangenen Monat ging der Anteil der Forward-Darlehen an den vergebenen Immobilienkrediten zurück. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Kreditnehmer in den kommenden Monaten und Jahren keine wirklich steigenden Zinsen für Immobiliendarlehen erwarten. Währenddessen stieg im April 2017 der Anteil an vergebenen Annuitätendarlehen.

Signale seitens der Kreditnehmer

Annuitätendarlehen werden ganz normal ausgezahlt, während Forward-Darlehen auf bis zu 66 Monate im Voraus abgeschlossen werden können. Wenn sich die künftigen Eigenheimbesitzer für diese Kreditform entscheiden, ist dies immer ein Signal dafür, dass von Verbraucherseite aus keine steigenden Bauzinsen erwartet werden.

Die Sache mit Trump könnte alles verändern

Aber dies könnte ein Trugschluss sein. Die Affäre um US-Präsident Donald Trump hat auch Auswirkungen auf unsere Zinsen. Denn eines dürfte ziemlich sicher sein: wird sich die Affäre um den mächtigsten Politiker der Welt verschärfen, wird sich dies auf die Zinsen für deutsche Staatsanleihen auswirken. Bei steigender Nachfrage könnten die Zinsen für die Bundesanleihen steigen.

Bundesanleihen der Maßstab für die Bauzinsen

Steigende Zinsen bei den zehnjährigen Bundesanleihen bedeuten jedoch zugleich einen Anstieg der Pfandbriefkurve. Da diese der Orientierungspunkt für die Zinsen für Baudarlehen und Immobilienkredite ist, bedeutet einen steigende Kurve zugleich steigende Bauzinsen.

Für künftige Kreditnehmer ist es deshalb wichtig, vor dem Abschluss einer Baufinanzierung auf die zeitnahe Zinsentwicklung zu achten. Noch sind die Zinsen niedrig, und es kann sich sehr lohnen, auf eine möglichst lange Zinsbindung zu setzen. Sollten die Bauzinsen hingegen deutlich steigen, kann es sinnvoller sein, die Zinsbindung nicht allzu lange zu wählen.

Wie auch immer sich jeder Einzelne im Moment entscheidet, in die Zukunft kann niemand sehen. Die Zinsentwicklung bei Immobilienkrediten kann schnell in eine unerwartete Richtung gehen. Deshalb ist in Zeiten niedriger Zinsen ein Forward-Darlehen möglicherweise die bessere Wahl.

ist ein Unternehmen der PlanetHome Group GmbH und auf die Vermittlung von Baufinanzierungen und Ratenkrediten mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie. In der Baufinanzierung hat PlanetHyp seit Gründung im Jahr 2000 mehr als 85.000 zufriedenen Kunden zum Eigenheim verholfen. Mit über 1 Milliarde vermittelten Darlehensvolumen in 2016 gehört PlanetHyp zu den größten unabhängigen Immobilienfinanzierern und ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als bester Baufinanzierer). Diese langjährige Beratungserfahrung, der Einsatz modernster Technologien sowie ein Team, das Baufinanzierung so unbürokratisch und individuell wie möglich gestaltet, macht unsere Beratungsleistung besonders erfolgreich.

SSL Sicherheit
Qualität lohnt sich
Sie haben Fragen an uns?
089 - 76 77 41 88
Ihre Meinung ist uns wichtig!
feedback@planethyp.de

Jetzt Angebot anfordern