30.05.2017

Preisauftrieb am Immobilienmarkt hält weiter an

Der Boom auf dem deutschen Immobilienmarkt ist weiter spürbar vorhanden. Im 1. Quartal dieses Jahres stiegen die Preise für Immobilien weiter an. Der vdp-Immobilienpreisindex ist um 6,0 pr angestiegen. Die Preise für Wohnimmobilien stiegen in den ersten drei Monaten dieses Jahres um 5,7 Prozent an, die Gewerbeimmobilien sogar um 6,7 Prozent.

Jens Tolckmitt, der Hauptgeschäftsführer des Verbandes deutscher Pfandbriefbanken über den weiteren Anstieg der Immobilienpreise: „Die Entwicklung am Wohnungsmarkt war im ersten Quartal erwartungsgemäß weiter dynamisch.“ Vor allem in den Metropolregionen und in den Universitätsstädten, die attraktiv sind, kann der Bestandsmarkt aktuell keine Befriedigung für die Nachfrage schaffen.

Neubauproduktion kommt nur verzögert auf dem Markt an

„Genehmigungen und Bauüberhänge deuten aber auf eine steigende Neubauproduktion hin. Diese kommt dem Markt allerdings aufgrund der für die Bauindustrie typischen, langen Produktionszeiten und hoher Kapazitätsauslastungen nur verzögert zugute. Eine dämpfende Wirkung auf die Preisentwicklung sollte sich daher erst sukzessive entfalten können“, so Tolckmitt weiter.

Vor allem Gewerbeimmobilien waren es, die am deutschen Immobilienmarkt die Preise im 1. Quartal 2017 antrieben, allen vor die Büroimmobilien. Doch auch der Markt für Wohnimmobilien wurde von Preiserhöhungen getrieben. Auch hier dürfte, aufgrund der hohen Nachfrage und der weiter niedrigen Bauzinsen, vorerst kein Ende des Preisauftriebs in Sicht sein.

Mieterhöhungen führen weiter zu hoher Nachfrage

Dies führt zu einer Spirale steigender Mieten = noch mehr Interessenten für privat genutzte Immobilien. Denn: da kein Ende des Anstiegs der Immobilienpreise in Sicht ist, dürfte sich die Lage für Mieter auch nicht weiter verbessern. Nach wie vor holen viele Vermieter das an Mieterhöhungen raus, was ihnen vom Gesetzgeber erlaubt ist. Solange die Zinsen für Immobilienkredite weiter so niedrig bleiben werden, wird die Bewegung vieler Mieter von ihrer Mietwohnung hin zum Eigenheim wohl rasant weitergehen.

ist ein Unternehmen der PlanetHome Group GmbH und auf die Vermittlung von Baufinanzierungen und Ratenkrediten mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie. In der Baufinanzierung hat PlanetHyp seit Gründung im Jahr 2000 mehr als 85.000 zufriedenen Kunden zum Eigenheim verholfen. Mit über 1 Milliarde vermittelten Darlehensvolumen in 2016 gehört PlanetHyp zu den größten unabhängigen Immobilienfinanzierern und ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als bester Baufinanzierer). Diese langjährige Beratungserfahrung, der Einsatz modernster Technologien sowie ein Team, das Baufinanzierung so unbürokratisch und individuell wie möglich gestaltet, macht unsere Beratungsleistung besonders erfolgreich.

SSL Sicherheit
Qualität lohnt sich
Sie haben Fragen an uns?
089 - 76 77 41 88
Ihre Meinung ist uns wichtig!
feedback@planethyp.de

Jetzt Angebot anfordern