17.05.2017

Obergrenzen für Immobilienkredite werden kommen

Im März vergangenen Jahres war in Deutschland die Wohnimmobilienkreditrichtlinie in Kraft getreten. Die Umsetzung der EU-Richtlinie für Immobilienkredite an Privatleute ging für viele zu weit. Der Bundesrat hat nun ein Gesetz passieren lassen, das Unklarheiten der Richtlinie beseitigen soll, und das für mehrere wichtige Punkte klare Vorgaben machen.

Orientierung am Immobilienwert

Bei der Vergabe von Immobilienkrediten soll künftig eine Obergrenze gelten, die sich am Wert der gekauften Immobilie orientiert. Dazu wird es auch eine Vorgabe des Gesetzgebers geben, wie lange die Tilgung eines solchen Immobilienkredits maximal dauern darf. Mit beidem soll verhindert werden, dass sich Verbraucher über Gebühr verschulden, wenn sie ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung kaufen.

Außerdem hat der Bundesrat mit dem Gesetz den Weg bereitet, dass die BaFin, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, für die Zukunft Mindeststandards festlegen kann, die dann für die Vergabe von Neufinanzierungen gelten sollen.

Unklarheiten wurden beseitigt

Seit die Wohnimmobilienkreditrichtlinie eingeführt wurde, kam ältere Menschen und junge Familien kaum mehr an solche Darlehen. Dabei war allerdings ein wichtiger Punkt vergessen worden: der Immobilienwert. Dieser wird bei der Kreditvergabe nun berücksichtigt, und kann durch Renovierung oder Sanierung gesteigert werden. Damit haben auch Kreditnehmer eine bessere Planbarkeit hinsichtlich ihres Immobilienkredits.

Das Finanzaufsichtsergänzungsgesetz sieht dies nun vor, sowie weitere andere Punkte. Noch nicht enthalten in dem neuen Gesetz sind die wichtigen Thematiken Anschlussfinanzierung und Umschuldung. Hier ist noch Nachbesserungsbedarf seitens des Gesetzgebers, damit auch diese beiden wichtigen Bereiche, in denen der Haus- oder Wohnungsbesitzer geschützt werden sollte, abgedeckt sind.

ist ein Unternehmen der PlanetHome Group GmbH und auf die Vermittlung von Baufinanzierungen und Ratenkrediten mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie. In der Baufinanzierung hat PlanetHyp seit Gründung im Jahr 2000 mehr als 85.000 zufriedenen Kunden zum Eigenheim verholfen. Mit über 1 Milliarde vermittelten Darlehensvolumen in 2016 gehört PlanetHyp zu den größten unabhängigen Immobilienfinanzierern und ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als bester Baufinanzierer). Diese langjährige Beratungserfahrung, der Einsatz modernster Technologien sowie ein Team, das Baufinanzierung so unbürokratisch und individuell wie möglich gestaltet, macht unsere Beratungsleistung besonders erfolgreich.

SSL Sicherheit
Qualität lohnt sich
Sie haben Fragen an uns?
089 - 76 77 41 88
Ihre Meinung ist uns wichtig!
feedback@planethyp.de

Jetzt Angebot anfordern