15.02.2017

Nebenkosten und Versicherungen einplanen

Wird eine Immobilie gekauft, sind bei der Finanzierung viele Punkte zu bedenken. Darüber hinaus geht es bei der Planung auch darum, wie die laufenden Kosten bei Selbstnutzung sind. Hier gibt es mehrere verschiedene Faktoren, die alle bedacht werden wollen.

Mietnebenkosten sind ungleich Eigentumsnebenkosten

Wenn Sie von einer Mietwohnung in Ihr Eigenheim ziehen wollen, merken Sie schnell, dass es Unterschiede bei den Nebenkosten gibt. Da treten Kosten auf, die vorher nicht da waren, oder die höher liegen als bisher.

Diese nicht einzuplanen, und die Höhe der Kreditrate möglichst hoch zu wählen, kann am Ende zu finanziellen Schwierigkeiten führen.

Versicherungen und höhere Kosten einplanen

Wenn Sie ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung kaufen, haben Sie ganz andere Nebenkosten als bisher. Gerade beim selbst genutzten Haus kommen noch Versicherungen dazu, die Sie ganz alleine tragen müssen. Dazu gehört die Wohngebäudeversicherung, die für Immobilieneigentümer wichtig ist, sowie eine Absicherung gegen Elementarschäden.

Auch die Nutzung von Fernwärme und Strom kann teurer werden, da die Kosten dafür nur auf einen Haushalt umgelegt werden. Bei einer Eigentumswohnung sind hingegen die Kosten für die Hausverwaltung, sowie ebenfalls Versicherungskosten einzuplanen.

Die Kaltmiete nicht 1 zu 1 als Kreditrate nehmen

Einige Kreditnehmer machen bei der Planung des Immobilienkredits den Fehler, die bisherige Kaltmiete 1 zu 1 zur Rückzahlung zu planen. Dies kann jedoch das Haushaltsbudget am Ende sehr belasten, da diese Rechnung nicht aufgeht.

Die Kaltmiete sollte deshalb nicht als Maßstab zur Kreditrate sein, sondern die Haushaltsplanung sollte möglichst neu aufgestellt werden. Die Änderung der Betriebskosten und Nebenkosten erfordern eine neue Planung. Diese sollte lieber zu hohe Kosten beinhalten als zu niedrige.

Immobilienkredit richtig planen!

Unsere Experten von PLANETHYP helfen Ihnen gerne dabei, Ihren Kredit zum Kauf oder Bau Ihres Eigenheims zu planen. Dabei wird gesehen, was es an finanziellen Möglichkeiten gibt, und wie hoch die Kosten sind, die neben dem eigentlich Kaufbetrag oder Baupreis einzuplanen sind.

Dies mag sehr zeitaufwändig klingen, aber je gründlicher der Immobilienkredit geplant ist, umso sicherer kommen Sie auch durch die Dauer der Rückzahlung.

ist ein Unternehmen der PlanetHome Group GmbH und auf die Vermittlung von Baufinanzierungen und Ratenkrediten mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie. In der Baufinanzierung hat PlanetHyp seit Gründung im Jahr 2000 mehr als 85.000 zufriedenen Kunden zum Eigenheim verholfen. Mit über 1 Milliarde vermittelten Darlehensvolumen in 2016 gehört PlanetHyp zu den größten unabhängigen Immobilienfinanzierern und ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als bester Baufinanzierer). Diese langjährige Beratungserfahrung, der Einsatz modernster Technologien sowie ein Team, das Baufinanzierung so unbürokratisch und individuell wie möglich gestaltet, macht unsere Beratungsleistung besonders erfolgreich.

SSL Sicherheit
Qualität lohnt sich
Sie haben Fragen an uns?
089 - 76 77 41 88
Ihre Meinung ist uns wichtig!
feedback@planethyp.de

Jetzt Angebot anfordern