11.01.2017

Mit einer Restschuldversicherung unverschuldetem Zahlungsausfall vorbeugen

Bei der Baufinanzierung geht es um hohe bis sehr hohe Kreditsummen. Diese werden oft im Laufe von Jahrzehnten abgezahlt. In einer so langen Zeit können sich viele Dinge ändern im Leben. Eine Krankheit kann auftreten, und zur Arbeitsunfähigkeit führen. Das Unternehmen, für das man arbeitet, kann pleite gehen, und Mitarbeiter verlieren unverschuldet ihre Arbeit. Dies kann dazu führen, dass die Raten für den Immobilienkredit nicht rechtzeitig, oder gar nicht mehr gezahlt werden können.

Üblicherweise führen solche Zahlungsausfälle zu Problemen mit der Baufinanzierung. Bleibt über einen längeren Zeitraum die Rückzahlung aus, und das Darlehen wird nicht getilgt, kann es zu einer Kündigung des Kreditvertrags kommen. In der Folge kommt es oft zu Zwangsvollstreckungen.

Damit dies erst gar nicht geschieht, wenn solches Ungemach des Lebens droht, kann es bereits im Vorfeld einer Baufinanzierung sinnvoll sein, über den Abschluss einer Restschuldversicherung nachzudenken. Eine solche Versicherung kostet zwar Geld, da eine Versicherungsprämie dafür zu zahlen ist, die meist monatlich abgerechnet wird, und mit der Kreditrate gezahlt werden muss. Dafür sind unverschuldete Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit bei vielen Krankheiten, und auch der Todesfall des Kreditnehmers abgesichert.

Lieber gut versichert – als unversichert in finanzielle Engpässe zu geraten

Es gibt über die Restschuldversicherung bei Krediten unterschiedliche Meinungen. Bei Ratenkrediten, die nicht zweckgebunden sind, machen diese nicht unbedingt Sinn, da die Versicherungsprämie die Gesamtkosten deutlich erhöht.

Bei einer Eigenheimfinanzierung ist die Vergabe des Kredits jedoch unmittelbar an das gekaufte oder gebaute Haus gebunden. Das heißt: das im Grundbuch verankerte Eigentumsrecht am Haus verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Immobilienkredits bei der Bank.

Verliert ein Kreditnehmer dann die Arbeit, und kann seine Raten nicht mehr bezahlen, kann die Bank nach dem Ausfall mehrerer Zahlungen so weit gehen, den Kredit zu kündigen. Im schlimmsten Falle muss das Haus dann verkauft werden, mittels einer Zwangsvollstreckung. Der Kreditnehmer, der sich so sehr über sein Eigenheim gefreut, und darauf hingearbeitet hat, verliert dann alles.

Diesem kann mit einer guten Restschuldversicherung zur Baufinanzierung vorgegriffen und vorgebeugt werden. Unsere Experten von PLANETHYP beraten Sie gerne hinsichtlich einer guten Versicherung zu Ihrem gewünschten Immobilienkredit.

ist ein Unternehmen der PlanetHome Group GmbH und auf die Vermittlung von Baufinanzierungen und Ratenkrediten mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie. In der Baufinanzierung hat PlanetHyp seit Gründung im Jahr 2000 mehr als 85.000 zufriedenen Kunden zum Eigenheim verholfen. Mit über 1 Milliarde vermittelten Darlehensvolumen in 2016 gehört PlanetHyp zu den größten unabhängigen Immobilienfinanzierern und ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als bester Baufinanzierer). Diese langjährige Beratungserfahrung, der Einsatz modernster Technologien sowie ein Team, das Baufinanzierung so unbürokratisch und individuell wie möglich gestaltet, macht unsere Beratungsleistung besonders erfolgreich.

SSL Sicherheit
Qualität lohnt sich
Sie haben Fragen an uns?
089 - 76 77 41 88
Ihre Meinung ist uns wichtig!
feedback@planethyp.de

Jetzt Angebot anfordern