28.08.2017

Grunderwerbsteuer in Deutschland zu hoch

Nach wie vor ist die hohe Grunderwerbsteuer in Deutschland ein viel diskutiertes Thema. Bei Immomat des ZIA und der IZ bemängelt ein hoher Anteil der Teilnehmer die hohe Steuer. 73,6 Prozent der Teilnehmer des „Immomat“ wünschen sich nicht nur ein bundesweit einheitliches Niveau für die Grunderwerbsteuer, sondern auch eine deutliche Senkung der Steuer.

Klaus-Peter Hesse, Geschäftsführer des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss: „Dieses Ergebnis spricht eine deutliche Sprache. Die Grunderwerbsteuer ist in Deutschland – auch im Vergleich zu unseren Nachbarländern – viel zu hoch. Das ist schon längst kein Geheimnis mehr und eine wichtige Hausaufgabe für die Politik in Bund und Ländern.“ Hesse weiter: „Der Steuersatz der Grunderwerbsteuer, die seit dem Jahr 2006 der Gesetzgebungskompetenz der Länder unterliegt, wurde in den vergangenen Jahren stetig angehoben. Bestehende Ideen zur Förderung von Wohneigentum und zu weiteren Immobilieninvestitionen insbesondere in den Neubau werden durch die Grunderwerbsteuer konterkariert.“

Bundeseinheitliche Musterbauordnung fehlt

Neben der Grunderwerbsteuer erbrachte der Immomat bislang auch deutliche Ergebnisse in anderen Punkten. 72,9 Prozent der Teilnehmer sprechen sich für eine bundeseinheitliche Musterbauordnung aus. 70,5 Prozent sind für eine Erhöhung der linearen Abschreibung. Der Immomat wurde gemeinsam von der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss und der Immobilien Zeitung entwickelt. Er ist der Wahlhelfer für die Immobilienwirtschaft zur Bundestagswahl 2017. Nach Angaben von ZIA und IZ enthält der Immomat viele für die Immobilienwirtschaft wichtigen Aspekte, und die Wahlforderungen der sechs größten deutschen Parteien, der CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne, Die Linke, AfD zu diesen für die Immobilienwirtschaft wichtigen Punkten. Mit Stand 22. August 2017 lagen bereits 2.690 Ergebnisse des Immomat vor. Diese wurden nach Angaben der Betreiber vollständig anonymisiert ausgewertet.

ist ein Unternehmen der PlanetHome Group GmbH und auf die Vermittlung von Baufinanzierungen und Ratenkrediten mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie. In der Baufinanzierung hat PlanetHyp seit Gründung im Jahr 2000 mehr als 85.000 zufriedenen Kunden zum Eigenheim verholfen. Mit über 1 Milliarde vermittelten Darlehensvolumen in 2016 gehört PlanetHyp zu den größten unabhängigen Immobilienfinanzierern und ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als bester Baufinanzierer). Diese langjährige Beratungserfahrung, der Einsatz modernster Technologien sowie ein Team, das Baufinanzierung so unbürokratisch und individuell wie möglich gestaltet, macht unsere Beratungsleistung besonders erfolgreich.

SSL Sicherheit
Qualität lohnt sich
Sie haben Fragen an uns?
089 - 76 77 41 88
Ihre Meinung ist uns wichtig!
feedback@planethyp.de

Jetzt Angebot anfordern