17.02.2017

Eigenkapital senkt Risiken der Immobilienfinanzierung

Bei einem Immobilienkredit gilt: je mehr Eigenkapital mit eingebracht wird, desto geringer ist auch das Finanzierungsrisiko. Der Kredit, der aufgenommen werden muss, ist in der Summe niedriger, die Abzahlung kann schneller erfolgen. Dies führt zugleich zu niedrigeren Zinsen.

Je weniger Eigenkapital, umso höher das Risiko

So praktisch eine Vollfinanzierung auch ist, so sehr will diese auch überlegt sein. Die 100-Prozent-Finanzierung oder sogar 110-Prozent-Finanzierung bedeutet eine weit längere Laufzeit, als beispielsweise bei einer 90-Prozent-Finanzierung, 70-Prozent-Finanzierung oder sogar 60-Prozent-Finanzierung,

Je mehr eigenes Kapital Sie als Kreditnehmer mit in die Finanzierung bringen, desto günstiger sind auch die Zinsen, die Sie für Ihre Immobilienfinanzierung erhalten können.

Anschlussfinanzierung mit höherer Restschuld

Wenn eine Zinsbindung von 10 Jahren oder 15 Jahren abgeschlossen wird, um die Zinsen trotz Vollfinanzierung möglichst niedrig zu halten, bleibt eine hohe Restschuld über. Diese muss mit einer Anschlussfinanzierung abgeglichen werden. Durch den immer noch hohen Finanzierungsbedarf dauert die Abzahlung länger, als bei einem Immobilienkredit mit Eigenkapital.

Da von steigenden Zinsen für die Immobilienfinanzierung auszugehen ist, kann die Anschlussfinanzierung deutlich teurer werden, als dies aktuell der Fall ist. Damit stellt sich die Frage, ob nicht zumindest ein Teil als Eigenkapital eingebracht werden sollte, beispielsweise die Baunebenkosten wie Notargebühren, Eintrag ins Grundbuch und die Grunderwerbssteuer.

Jeder Euro mehr Eigenkapital bringt eine Ersparnis

Bei einem Immobilienkredit zählt jeder Euro, der als eigenes Kapital eingebracht werden kann. Jeder Euro mehr bringt eine zumindest kleine Ersparnis mit sich. Möglich ist es auch, erst auf ein kleineres Haus als erstes Eigenheim zu setzen, und sich später, wenn dieses abgezahlt ist, nach einer größeren Immobilie umzusehen. Auch mit dieser Vorgehensweise lässt sich Geld sparen, selbst wenn der Kredit dazu als Vollfinanzierung aufgenommen wird.

Wichtig ist für Kreditnehmer, das Finanzierungsrisiko möglichst gering zu halten. Durch einen hohen Anteil an Eigenkapital, oder eine kleinere Kreditsumme, da auf eine kleinere Immobilie gesetzt wird.

ist ein Unternehmen der PlanetHome Group GmbH und auf die Vermittlung von Baufinanzierungen und Ratenkrediten mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie. In der Baufinanzierung hat PlanetHyp seit Gründung im Jahr 2000 mehr als 85.000 zufriedenen Kunden zum Eigenheim verholfen. Mit über 1 Milliarde vermittelten Darlehensvolumen in 2016 gehört PlanetHyp zu den größten unabhängigen Immobilienfinanzierern und ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als bester Baufinanzierer). Diese langjährige Beratungserfahrung, der Einsatz modernster Technologien sowie ein Team, das Baufinanzierung so unbürokratisch und individuell wie möglich gestaltet, macht unsere Beratungsleistung besonders erfolgreich.

SSL Sicherheit
Qualität lohnt sich
Sie haben Fragen an uns?
089 - 76 77 41 88
Ihre Meinung ist uns wichtig!
feedback@planethyp.de

Jetzt Angebot anfordern