25.05.2017

Die eigene Immobilie gegen Hochwasser absichern

Die Gefahr durch Hochwasser besteht in Deutschland nach wie vor. Dennoch gibt es nach wie vor keine Versicherungspflicht für Elementarschäden. Während die Wohngebäudeversicherung eine Pflichtversicherung ist für Eigentümer, ist die Elementarschadenversicherung nach wie vor freiwilliger Natur.

In Gebieten, in denen häufig mit Hochwasser und anderen Naturgewalten zu rechnen ist, sollten Hauseigentümer jedoch dringend über eine solche Versicherung nachdenken. Da Elementarschäden weder in die Wohngebäudeversicherung noch in die Hausratversicherung eingeschlossen sind, müssen die Eigentümer im Falle solcher Schäden die Kosten und Folgekosten selbst übernehmen.

Viele Bundesbürger für Versicherungspflicht für Elementarschäden

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Verbraucherzentrale Sachsen kam kürzlich zu dem Ergebnis, dass 2/3 der Bundesbürger für eine Versicherungspflicht für Hauseigentümer sind, damit sich diese gegen Elementargefahren absichern. Fast ein Drittel sprach sich außerdem dafür aus, eine Versicherungsprämie in der Höhe einer Vollkaskoversicherung beim Auto zu erhalten. Die meisten Befragten wollen jedoch weniger bezahlen für die Elementarschadenversicherung, falls diese zur Pflicht werden sollte.

Insgesamt lag bundesweit die Zustimmungsquote zur Versicherungspflicht bei Elementargefahren bei über 60 Prozent. In NRW lag die Zustimmung mit 71,1 Prozent am höchsten, gefolgt von Sachsen und Thüringen mit 69,2 Prozent. Andrea Heyer, Finanzexpertin der Verbraucherzentrale Sachsen, über das Ergebnis: „Für die Politik sollte dieses klare Ergebnis ein Beleg dafür sein, dass die Bürger bereit sind, im Interesse des Gemeinwohls einen Eingriff in ihre Privatautonomie zu akzeptieren“.

Die repräsentative Onlinebefragung wurde vom Institut für Finanzdienstleistungen (Hamburg) in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut Ipsos (Hamburg) durchgeführt. Die Befragungen erfolgten Anfang März dieses Jahres.

Bezahlbarer Versicherungsschutz wichtig!

Wichtig ist die Sache mit der Versicherungsprämie bei einer Elementarschadenversicherung. „Die Frage nach der Jahresprämie für eine Elementarschadenversicherung kann für Hausbesitzer besonders brisant sein“, so Andrea Heyer. Die Finanzexpertin der sächsischen Verbraucherzentrale weiter: „In unserem aktuellen Versicherungscheck hat sich gezeigt, dass Verbraucher mit Wohnhäusern in vom Hochwasser gefährdeten Gebieten keinen oder nicht bezahlbaren Versicherungsschutz angeboten bekommen haben“.

ist ein Unternehmen der PlanetHome Group GmbH und auf die Vermittlung von Baufinanzierungen und Ratenkrediten mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie. In der Baufinanzierung hat PlanetHyp seit Gründung im Jahr 2000 mehr als 85.000 zufriedenen Kunden zum Eigenheim verholfen. Mit über 1 Milliarde vermittelten Darlehensvolumen in 2016 gehört PlanetHyp zu den größten unabhängigen Immobilienfinanzierern und ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als bester Baufinanzierer). Diese langjährige Beratungserfahrung, der Einsatz modernster Technologien sowie ein Team, das Baufinanzierung so unbürokratisch und individuell wie möglich gestaltet, macht unsere Beratungsleistung besonders erfolgreich.

SSL Sicherheit
Qualität lohnt sich
Sie haben Fragen an uns?
089 - 76 77 41 88
Ihre Meinung ist uns wichtig!
feedback@planethyp.de

Jetzt Angebot anfordern