21.08.2017

Beim Immobilienkauf nicht mehr zu lange nachdenken

Die Preise steigen, und die Zinsen steigen. Wer ein Eigenheim kaufen möchte, sollte nicht mehr lange überlegen. Nicht nur die Immobilienpreise sind im Anstieg begriffen. Inzwischen steigen auch die Zinsen für Immobilienkredite wieder an.

Durch den Anstieg der Preise auf dem Immobilienmarkt wird der Kauf von Wohneigentum immer teurer. Durch die niedrigen Bauzinsen konnte dies bislang abgefedert werden. Doch damit scheint nun Schluss zu sein. Im Juli 2017 stiegen die Zinsen für Immobilienfinanzierungen mit zehnjähriger Zinsbindung um durchschnittlich 0,20 Prozent p.a. an. Damit liegen die Zinsen für einen solchen Immobilienkredit wieder sehr deutlich über 1,00 Prozent p.a., und nähern sich zugleich der 2,00 Prozent-Marke.

Zinsanstieg wird weitergehen

Im Moment ist nicht davon auszugehen, dass die Bauzinsen wieder sinken werden. Abwarten auf ein neues historisches Tief sollte deshalb kein Kreditnehmer. Viel wahrscheinlicher ist es, dass die Zinsen für Immobilienkredite in den kommenden Wochen und Monaten weiter steigen werden.

Wer nicht unnötig mehr bezahlen möchte für sein Eigenheim, der sollte sich jetzt Gedanken machen über die passende Immobilie. Dies gilt natürlich nicht nur für das selbst genutzte Wohneigentum, sondern auch für die Kreditnehmer, die in den Kauf einer Immobilie investieren wollen.

Auf Schnäppchen-Immobilien setzen?

Die steigenden Preise auf dem deutschen Immobilienmarkt und die zugleich steigenden Mieten lassen viele Verbraucher den Blick auf Schnäppchen-Immobilien richten. Diese oft nur scheinbar günstigen Immobilien können es jedoch in sich haben. Zu empfehlen ist es deshalb, bei der Besichtigung eines Hauses oder einer Wohnung nie alleine zu gehen, sondern direkt einen Sachverständigen mitzunehmen. Nur ein solcher Fachmann kann wirklich beurteilen, wie der Zustand einer Immobilie ist.

Beim Ersteigern einer Immobilie bei einer Zwangsversteigerung kauft man hingegen meist die Katze im Sack. Hier sollte nur mitsteigern, wer auch das nötige Kleingeld hat, um das gekaufte Haus im schlimmsten Falle komplett sanieren zu können. Ein Schnäppchen sind solche Immobilien selten, sondern im Gegenteil unter dem Strich sehr oft sehr kostenintensiv!

ist ein Unternehmen der PlanetHome Group GmbH und auf die Vermittlung von Baufinanzierungen und Ratenkrediten mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie. In der Baufinanzierung hat PlanetHyp seit Gründung im Jahr 2000 mehr als 85.000 zufriedenen Kunden zum Eigenheim verholfen. Mit über 1 Milliarde vermittelten Darlehensvolumen in 2016 gehört PlanetHyp zu den größten unabhängigen Immobilienfinanzierern und ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als bester Baufinanzierer). Diese langjährige Beratungserfahrung, der Einsatz modernster Technologien sowie ein Team, das Baufinanzierung so unbürokratisch und individuell wie möglich gestaltet, macht unsere Beratungsleistung besonders erfolgreich.

SSL Sicherheit
Qualität lohnt sich
Sie haben Fragen an uns?
089 - 76 77 41 88
Ihre Meinung ist uns wichtig!
feedback@planethyp.de

Jetzt Angebot anfordern