30.07.2017

Auf lange Sicht ist Kaufen günstiger als Mieten

Mehr als jeder zweite Deutsche will lieber zur Miete leben. Das Eigenheim wird gescheut, da die Investitionskosten hoch sind, man an eine Immobilienfinanzierung gebunden ist, und zudem auch noch an das Wohneigentum. Nach wie vor hält sich mitunter das Vorurteil, dass Mieten am Ende doch günstiger ist als Kaufen. Doch dies ist ein Irrglaube, der sich bei vielen Bundesbürgern nach wie vor hält. Dabei ist das Mieten zwar auf den ersten Blick doch günstiger als das Kaufen. Aber auf den zweiten Blick zeigt sich schnell, dass das nur eine Milchmädchenrechnung ist.

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hat im Auftrag von ACCENTRO den Wohnkostenreport 2017 erstellt. Dort zeigt sich, dass Kaufen nach wie vor günstiger ist als Mieten. Und dies übrigens deutlich. Laut der Studie sparen Käufer von Wohneigentum im bundesweiten Durchschnitt ca. 33 Prozent gegenüber Mietern. Je nach Region können die Einsparpotenziale unterschiedlich hoch sein. Dies hängt zum einen von den Mieten ab, sowie von den Kaufpreisen von Häusern und Eigentumswohnungen.

Im Hamburg sparen Eigentümer viel Geld

Das Sparpotenzial für Selbstnutzer von Wohneigentum ist laut der IW-Studie in Hamburg am größten. 40 Prozent sparen Immobilienkäufer gegebenüber Mietern. In Frankfurt am Main beträgt der Anteil immerhin 37 Prozent. Direkt auf den Fersen ist die Bundeshauptstadt Berlin mit 36 Prozent.

Am geringsten fällt das jeweilige Sparpotenzial übrigens in Stuttgart (mit nur 23 Prozent) und in München (mit nur 24 Prozent) aus. Doch trotz der weit geringeren Ersparnis gegebenüber dem Durchschnitt lässt sich sogar in diesen beiden Ballungsräumen beim Kaufen gegenüber dem Mieten sparen.

Dies hat vor allem mit den hohen Mieten in beiden Städten zu tun. Zwar sind die Immobilienpreise dort ebenfalls sehr hoch, lassen sich beim Kauf über lange Sicht jedoch amortisieren. Der Kauf kann sich somit auch in München und Stuttgart rechnen. Vor allem angesichts der nach wie vor niedrigen Zinsen für Immobilienkredite!

ist ein Unternehmen der PlanetHome Group GmbH und auf die Vermittlung von Baufinanzierungen und Ratenkrediten mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie. In der Baufinanzierung hat PlanetHyp seit Gründung im Jahr 2000 mehr als 85.000 zufriedenen Kunden zum Eigenheim verholfen. Mit über 1 Milliarde vermittelten Darlehensvolumen in 2016 gehört PlanetHyp zu den größten unabhängigen Immobilienfinanzierern und ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als bester Baufinanzierer). Diese langjährige Beratungserfahrung, der Einsatz modernster Technologien sowie ein Team, das Baufinanzierung so unbürokratisch und individuell wie möglich gestaltet, macht unsere Beratungsleistung besonders erfolgreich.

SSL Sicherheit
Qualität lohnt sich
Sie haben Fragen an uns?
089 - 76 77 41 88
Ihre Meinung ist uns wichtig!
feedback@planethyp.de

Jetzt Angebot anfordern