17.11.2017

Smarthomes: Neueste Entwicklungen

„Smarthome“: Wörtlich übersetzt bedeutet dieses ursprünglich englische Wort „Schlaues Heim“. Tatsächlich sorgen rasante technologische Fortschritte für eine immer intelligentere Haustechnik, die inzwischen leicht und intuitiv bedienbar ist. Wir stellen Ihnen die neuesten Trends in der Entwicklung von Smarthome Technologien vor.

Sicherheit

Für viele Menschen sind Smarthome Systeme nach wie vor eher verzichtbare Spielerei als wirkliche Hilfe. Doch das könnte sich ändern: Viele moderne Lösungen bedeuten ein echtes Plus an Sicherheit und können Sie somit vor Schadensfällen bewahren.

So gibt es beispielsweise einen Smarthome Urlaubsmodus, bei dem die Beleuchtung automatisch gesteuert wird, um Anwesenheit zu simulieren. Oder Sie schalten von unterwegs noch den eingeschalteten Herd mit Hilfe einer Funksteckdose und App ab. Ein batteriebetriebener Wassermelder wiederum erkennt sofort, wenn eine Leitung geplatzt ist und warnt schon bei der Messung von kleinsten Wassermengen per SMS aufs Handy.

Gesundheit

Die neuesten Trends im Bereich der Smarthome Technologie gehen in Richtung automatische Gesundheitsüberwachung. So hat ein US-amerikanisches Unternehmen ein Bett entwickelt, das nicht nur jede Nacht Daten zu Schlafzeit, Schlafqualität und der Anzahl von Tiefschlafphasen sammelt, sondern auch die Matratze je nach Bedarf härter oder weicher einstellt.

Der Internetriese Google wiederum hat letztes Jahr ein vernetztes Badezimmerkonzept vorgestellt, bei dem integrierte Kameras und Sensoren automatisch Daten zum Gesundheitszustand erfassen. So misst zum Beispiel die Badematte Gewicht, Puls und Körperfett, sobald Sie diese betreten. Ein im Toilettensitz integriertes Ultraschallgerät bestimmt hingegen den Blutdruck und die Körpertemperatur.

Energiesparen

Sehr beliebt sind auch intelligente Systeme, die eine Steuerung und Kontrolle des Energieverbrauchs erlauben. So können Sie den Stromverbrauch aller Geräte mit Ihrem Smartphone einsehen und auch fortgeschrittene Funktionen zur automatischen Kontrolle nutzen. Zum Beispiel lassen sich alle Geräte und Lampen automatisch mit nur einem Knopfdruck ausschalten, wenn Sie das Haus verlassen. Oder Sie investieren in eine Systemsoftware, die die Heizung selbstständig regelt, indem sie zum Beispiel den Thermostat bei offenen Fenstern automatisch absenkt.

Bequemlichkeit

Moderne Spracherkennungssoftware dient heute nicht mehr nur dazu, E-Mails oder SMS zu diktieren, sondern lässt sich mehr und mehr für eine bequeme Bedienung der Haustechnik einsetzen. Systeme wie Siri von Apple oder Echo von Amazon sind in Kombination mit einem kompatiblen Lichtsystem beispielsweise in der Lage, die Lichter in einem Raum auf Befehl präzise zu dimmen. Auch andere Bereiche der Haustechnik werden zunehmend auf Sprachbefehle ausgerichtet – bis 2021 sollen sich mehr als 30 Prozent aller Smarthome Geräte per Spracherkennung steuern lassen. Dann ist die Vision Wirklichkeit und Sie können viele Aufgaben im Haus bequem per Zuruf vom Sofa aus steuern.

Installation und Kosten

Da der Einbau von Smarthome Systemen früher nur durch eine feste Verkabelung zu realisieren war, war die nachträgliche Installation sehr aufwändig und teuer. Heute gibt es bereits Modul-Lösungen, die im Nahbereich über Funk funktionieren und ansonsten das existierende Stromnetz als Datenleitung verwenden. Zusätzlich haben zahlreiche Anbieter Einsteigerpakete im Angebot, wie zum Beispiel spezielle Apps, die in Kombination mit einem kompatiblen Lichtpaket eine funkgesteuerte Beleuchtung zulassen. Solche Einsteigersets lassen sich bei Bedarf um zahlreiche weitere Produkte erweitern.

ist ein Unternehmen der PlanetHome Group GmbH und auf die Vermittlung von Baufinanzierungen und Ratenkrediten mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie. In der Baufinanzierung hat PlanetHyp seit Gründung im Jahr 2000 mehr als 85.000 zufriedenen Kunden zum Eigenheim verholfen. Mit über 1 Milliarde vermittelten Darlehensvolumen in 2016 gehört PlanetHyp zu den größten unabhängigen Immobilienfinanzierern und ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als bester Baufinanzierer). Diese langjährige Beratungserfahrung, der Einsatz modernster Technologien sowie ein Team, das Baufinanzierung so unbürokratisch und individuell wie möglich gestaltet, macht unsere Beratungsleistung besonders erfolgreich.

SSL Sicherheit
Qualität lohnt sich
Sie haben Fragen an uns?
089 - 76 77 41 88
Ihre Meinung ist uns wichtig!
feedback@planethyp.de

Jetzt Angebot anfordern