16.11.2017

Risikoabsicherung beim Hausbau

Der Bau des eigenen Heims ist für viele Menschen ein lang gehegter Traum, stellt aber auch ein beträchtliches finanzielles Risiko dar. Die Kosten für den Hausbau sind im Vorhinein oft schwer abschätzbar und nicht wenige Bauherren übernehmen sich dabei. Wir haben sieben Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie die größten Risiken minimieren und beim Hausbau auf Nummer Sicher gehen können.

1. Prüfen Sie die Baufirma auf Herz und Nieren

Es ist der Albtraum eines jeden Häuslebauers: Die Baufirma geht in Konkurs. Dieses Risiko können Sie immerhin minimieren, indem Sie die Bonität der Baufirma vor Auftragsvergabe überprüfen. Kontaktieren Sie hierfür die Wirtschaftsauskunft und verlangen einen Firmencheck. Dieser gibt Ihnen unter anderem Auskunft darüber, ob die Firma bereits eine Insolvenz hinter sich hat, was immer ein Warnsignal sein sollte.

2. Zahlen Sie nur nach Baufortschritt

Um zu verhindern, dass Geld für nicht erfolgte Arbeiten einfach verschwindet, sollten Sie immer nur nach tatsächlichem Baufortschritt zahlen. Zusätzlich sollten Sie vor Abschluss des Bauvertrags eine sogenannte Fertigstellungsbürgschaft vereinbaren: Diese besagt, dass ein Dritter die Kosten für den Hausbau teilweise übernimmt, falls die Baufirma überraschend Insolvenz anmelden muss. Die Höhe der Bürgschaft variiert je nach Vertrag, sollte für eine gute Absicherung aber um die 20 Prozent betragen.

3. Holen Sie ein Baugrundgutachten ein

Wenn der Baugrund sich als zu wenig tragfähig herausstellt, führt das oft zu unvorhergesehenen Mehrkosten. Vermeiden Sie dieses Szenario, indem Sie vor Baubeginn ein Baugrundgutachten einholen. Dieses gibt Ihnen Einblicke in die Bodenbeschaffenheit und erlaubt es Ihnen somit, die Kosten für die Haus- und Kellerkonstruktion genauer vorhersagen zu können.

4. Behalten Sie die Baunebenkosten im Blick

Es ist ein häufiger Fehler, bei der Finanzplanung die Baunebenkosten zu vergessen oder zu unterschätzen. Diese summieren sich aber in der Regel und können sehr teuer werden. Um böse Überraschungen zu vermeiden, bitten Sie Ihren Bauträger oder Architekten, Ihnen eine genaue und verbindliche Aufstellung über alle Nebenkosten zu übermitteln.

5. Planen Sie Ihre Finanzierung langfristig

Vermeiden Sie finanzielle Engpässe in der Zukunft, indem Sie Ihre monatliche Belastung auf einen möglichst langen Zeitraum festschreiben. Das Ziel ist, die monatlichen Kosten niedrig zu halten, um auch einen Zinsanstieg oder eine Verschlechterung der eigenen wirtschaftlichen Situation verschmerzen zu können. Experten empfehlen hierbei eine Festschreibung von 20 Jahren.

6. Vermeiden Sie Streitigkeiten über Gewährleistungsansprüche

Am besten vermeiden Sie Uneinigkeiten über etwaige Gewährleistungsansprüche, indem Sie den Baufortschritt von Anfang an sorgfältig überprüfen. Stellen Sie vor jeder Teilzahlung sicher, dass keine sichtbaren Mängel bestehen. Nehmen Sie dann bei der Übernahme gemeinsam mit der Baufirma ein detailliertes Protokoll auf, in dem Sie alle offensichtlichen Mängel erfassen. Treffen Sie eine Vereinbarung, wie und innerhalb welcher Frist diese behoben werden müssen.

7. Schließen Sie eine umfassende Rohbauversicherung ab

Sie haben alles genauestens geplant und mit dem Bauträger vereinbart, aber dann tritt die Katastrophe ein – ein Brand oder Unwetter verursacht schwere Schäden an Ihrem Rohbau. Gegen solch unvorhergesehene Ereignisse schützt eine umfassende Rohbauversicherung. Um eine gute Absicherung zu garantieren, sollte die Versicherung folgende Bestandteile beinhalten: Feuerversicherung, Sturmschadenversicherung, Haftpflichtversicherung, sowie eine Leitungswasserschadenversicherung.

ist ein Unternehmen der PlanetHome Group GmbH und auf die Vermittlung von Baufinanzierungen und Ratenkrediten mit nahezu allen Banken, Versicherungen und Bausparkassen in Deutschland spezialisiert. Mit mehr als 600 Mitarbeitern an mehr als 80 Standorten in Deutschland und Österreich ist die PlanetHome Group einer der führenden Dienstleister rund um die Immobilie. In der Baufinanzierung hat PlanetHyp seit Gründung im Jahr 2000 mehr als 85.000 zufriedenen Kunden zum Eigenheim verholfen. Mit über 1 Milliarde vermittelten Darlehensvolumen in 2016 gehört PlanetHyp zu den größten unabhängigen Immobilienfinanzierern und ist mehrfach ausgezeichnet (u.a. als bester Baufinanzierer). Diese langjährige Beratungserfahrung, der Einsatz modernster Technologien sowie ein Team, das Baufinanzierung so unbürokratisch und individuell wie möglich gestaltet, macht unsere Beratungsleistung besonders erfolgreich.

SSL Sicherheit
Qualität lohnt sich
Sie haben Fragen an uns?
089 - 76 77 41 88
Ihre Meinung ist uns wichtig!
feedback@planethyp.de

Jetzt Angebot anfordern